Kreditkarte ohne Girokonto – Was bietet sich für mich an?

Eine Kreditkarte zu beantragen ist nicht selten an bestimmte Bedingungen geknüpft. Beispielsweise erhalten Sie bei einigen Anbietern eine Kreditkarte nur in Verbindung mit einem Girokonto. Bei vielen Bankanbietern muss extra ein Konto eröffnet werden, welches für viele Kunden umständlich erscheint, wenn sie bereits ein Konto besitzen, mit dessen Konditionen sie vollkommen zufrieden sind. In manchen Fällen wird die Kreditkarte auch nur wenig genutzt, weshalb der Bedarf an einem weiteren Konto nicht besteht.
Bietet es sich somit an bei der eigenen Bank eine Kreditkarte zu beantragen? Dies ist durchaus möglich und viele Bankkunden nehmen diesen Service gern in Anspruch. Ein zusätzlicher Kreditkartenvergleich lohnt sich dennoch. Denn häufig bieten auch andere Kreditkartenanbieter Karten zu günstigeren und attraktiveren Konditionen an – auch ohne extra Girokonto. Dieser Artikel informiert Sie über das Thema Kreditkarte ohne Girokonto und zeigt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, diese zu beantragen.

Wie funktioniert eine Kreditkarte ohne Girokonto?

Üblicherweise bieten Banken, bei deren bereits ein Girokonto besteht, Ihren Kunden eine Kreditkarte an. Die Ausgaben, die Sie mit Ihrer Kreditkarte tätigen, werden diesem Girokonto dann abgebucht.
Durch die Zeiten des modernen Internets, gibt es jedoch auch immer mehr Anbieter, die Kreditkarten ohne Girokonto anbieten. Interessenten suchen sich gerne selbst Karten aus, die auf ihre persönlichen Bedürfnisse am besten zugeschnitten sind. Oft möchten sie dafür jedoch kein zusätzliches Girokonto eröffnen. Anbieter haben sich dieser Nachfrage angepasst und mit einem cleveren Kreditkartenvergleich, finden auch Sie eine Kreditkarte ohne Girokonto.



Testsieger: Kreditkarte ohne Girokonto

Barclaycard Visa

Zur Barclaycard »

  • 25 Euro Startguthaben
  • Testsieger Kreditkarte 2016/2017
  • Barclaycard Visa Kreditkarte
  • Ist und bleibt kostenlos (keine Kartengebühr)
  • Bequeme Rückzahlung innerhalb von 2 Monaten
  • Höchste Sicherheitsstandards und Notfallschutz
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Weltweite Akzeptanz der VISA Kreditkarte
  • Partnerkarte für nur 10 Euro zusätzlich im Jahr
  • Wird in Fremdwährung bezahlt fallen 1,99% Zinsen an
  • Ratenzahlung jederzeit möglich (min. 15 Euro pro Monat)
  • Geld Notfall? Überweisungen aus dem Kreditrahmen möglich

Alternative – Prepaid Kreditkarte

Prepaid-Karten sind eine gute Alternative zu herkömmlichen Kreditkarten und funktionieren ebenfalls ohne ein zusätzliches Girokonto. Das Prinzip dieser Karte besteht durch Aufladen eines Guthabens, wie bei einem Mobiltelefon, welches sich jeden Monat mit einem bestimmten Betrag wieder aufladen lässt. Die Karte verfügt somit über keinen Kreditrahmen, kann aber auch nur dann benutzt werden, wenn sie über Geld verfügt.
Auch wenn eine Prepaid-Karte keine richtige Kreditkarte darstellt, besitzt sie dennoch Funktionen, die einer Kreditkarte gleich sind:


  • Bargeldabhebungen
  • Online und Offline Bezahlungen weltweit
  • Urlaube, Flüge und Hotels können reserviert und gebucht werden

Allerdings gilt hier zu erwähnen, dass nicht alle Mietwagenanbieter, aus bestimmten Gründen, eine Prepaid-Kreditkarte akzeptieren.

Vorteile Prepaid-Kreditkarte

Prepaid-Kreditkarten erweisen sich in Punkten wie der Vermögenskontrolle, als sehr vorteilhaft.
Die Karte kann ohne Prüfung der Kreditwürdigkeit beantragt werden. Somit wird auch keine SCHUFA-Auskunft eingeholt. Zudem sind Sie nicht an einen Kreditrahmen gebunden, da Sie selbst über die Menge des Geldes, welches sich auf der Karte befinden soll, verantwortlich sind. Somit entsteht auch keine Gefahr, dass durch Nutzung der Kreditkarte Ihr Girokonto überzogen wird. Im Endeffekt besitzen Sie mit der Karte eine bessere Kosten- und Ausgabenkontrolle.

Worauf Sie achten müssen

Interessieren Sie sich für eine Prepaid-Kreditkarte, wird auch hier zu einem guten Vergleich angeregt. Beachten Sie das Preis-Leistungsverhältnis und folgende Aspekte:


  • Höhe der Jahresgebühr
  • Verzinsung des Guthabens
  • Gebühren bei Bargeldverfügungen
  • Angebot von Zusatzleistungen
  • Aufladegebühren

Durch einen optimalen Vergleich, können Sie das Beste für sich herausholen und sind dauerhaft zufrieden.

Eignet sich eine Kreditkarte ohne Girokonto für mich?

Dieses Paket ist vor allen Dingen bei Kunden von Interesse, die kein zusätzliches Konto benötigen, allerdings gern die Vorteile einer Kreditkarte nutzen möchten. Immer mehr Kreditkartenanbieter kommen dieser Nachfrage nach. Die auf Guthaben basierenden Prepaid-Kreditkarten erweisen sich zudem für Personen, die Ihre Finanzen übersichtlicher gestalten und einfacher kontrollieren, als überaus hilfreich. Weitere Nutznießer sind bereits geschäftsfähige Jugendliche, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten Rechtsgeschäfte im Internet abschließen möchten und dafür Kreditkarten oder Prepaid-Kreditkarten in Anspruch nehmen müssen. Normale Kreditkarten setzten im Gegensatz dazu eine Volljährigkeit voraus.
Für Personen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht die Mittel besitzen, einen Kredit aufzunehmen oder eine Kreditkarte zu beantragen, ist die Prepaid-Kreditkarte eine interessante Möglichkeit, um doch noch die Vorteile einer Kreditkarte in Anspruch nehmen zu können.
Zu diesen Personengruppen gehören folgende:


  • Selbstständige und Freiberufler (einige Banken geben keine Kreditkarten an Selbstständige heraus)
  • Studenten
  • Kinder und Jugendliche
  • Derzeitige Arbeitslose
  • Personen mit negativen SCHUFA-Merkmalen



Das Wichtigste zusammengefasst

  1. Oft sind Kreditkarten an ein Girokonto gebunden oder es wird zusätzlich bei einem bestimmten Anbieter ein zusätzliches Konto eröffnet
  2. Prepaid-Karten sind ohne extra Girokonto nutzbar. Es kann nur über Guthaben verfügt werden – kein Kredit möglich!
  3. Prepaid-Karten besitzen dieselben Zahlungsmerkmale, wie Kreditkarten
  4. Achtung!: Es kann vorkommen, dass Mietwagenfirmen keine Prepaid-Karten akzeptieren
  5. Der Kunde wird nicht auf Kreditwürdigkeit getestet, da mit dieser Karte keine Kredite aufgenommen und zur Verfügung gestellt werden
  6. Prepaid-Kreditkarten können von Jedem beantragt werden
  7. Prepaid-Karten sind zwar nicht für jeglichen Bedarf geeignet, schützen aber vor Überschuldung

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*